Hochzeit im Ausland – unkompliziert heiraten auf den Seychellen

Auf den Seychellen ist Bürokratisches grundsätzlich recht unkompliziert. Das gilt auch, wenn es um die Hochzeit im Ausland geht. Ihr benötigt nur wenige Papiere und auch dann, wenn Ihr zum Beispiel als Brautpaar verschiedene Nationalitäten mitbringt, gibt es kaum zusätzliche Hürden. Wichtig für Euch: Bucht rechtzeitig Euer Hochzeitspaket für die Seychellen – das garantiert Euch eine entspannte Hochzeit und wundervolle Flitterwochen.

Heiraten im Ausland – deutsche Gesetze

Grundsätzlich wird eine Eheschließung im Ausland in Deutschland dann anerkannt, wenn beide Ehepartner zu dem Zeitpunkt volljährig und ledig waren. Weitere Besonderheiten gibt es nicht, das gilt auch dann, wenn Ihr zwar die deutsche Staatsbürgerschaft, aber Euren Wohnsitz im Ausland habt. Die Behörden auf den Seychellen machen es Euch noch leichter. Neben der Heiratsurkunde wird eine Apostille ausgestellt. Diese Beglaubigung Eurer Hochzeit auf den Seychellen wird vom Gericht ausgestellt, sie wird Euch etwa vier Tage nach der Trauung überreicht. – Dies ist übrigens neben vielen anderen guten Gründen noch ein Aspekt, der die Flitterwochen auf den Seychellen so reizvoll macht.

Heiraten auf den Seychellen leichtgemacht – Vorschriften für die Hochzeit im Ausland

Während Ihr als deutsches Brautpaar nur einige wenige Unterlagen braucht, um standesamtlich auf den Seychellen zu heiraten, werden bei einigen Staatsbürgerschaften weitere Dokumente fällig. Als Deutsche braucht Ihr für die Hochzeit im Ausland auf den Seychellen Geburtsurkunde und gültigen Pass sowie eine Ledigkeitsbescheinigung Eures Standesamtes, bzw. das Scheidungsurteil. Für Franzosen und Schweizer, aber auch für Expatriates gelten einige Sonderregelungen und Besonderheiten. Sind diese erfüllt, bringt auch für binationale Paare die Hochzeit auf den Seychellen mit Trauung am Strand keine Schwierigkeiten mit.

Fürs Heiraten auf den Seychellen braucht Ihr übrigens kein gesondertes Visum. Bei der Einreise erhaltet Ihr einen Besucherpass, der für einen Monat gültig ist. Könnt Ihr Euch nicht mehr vom Paradies trennen, dann könnt Ihr dieses Visum auf bis zu 12 Monate verlängern. Diese Regelung gilt für die Einreise aus allen EU-Ländern, für die Schweiz und für die Türkei.